Chili – Die scharfe Beere

von | Jul 23, 2017 | Blog | 0 Kommentare

Chili – Die scharfe Beere

Sie leuchten in unterschiedlichen Farben, es gibt sie in unterschiedlichen Größen. Doch eins haben sie meist gemeinsam. Sie peppen das Essen auf. Ja, sie sind höllisch scharf!

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird meist von der „Chili-Schote“ geredet. Botanisch betrachtet handelt es sich bei Chili und Paprika jedoch um Früchte. Genauer gesagt sogar um Beeren der Gattung Capsicum.

Hier in der Algarve gehört die scharfe Beere mit auf den regionalen Speiseplan. Oft riechen wir auf der Strasse und in den Gassen den herrlichen Duft von gegrilltem Huhn, welches mit Piripiri (Chili) ordentlich gewürzt wird und anschliessend als Frango Piripiri auf den Tisch kommt.

Chili - Die scharfe Beere

Rote, grüne und orange Chilis

Ihre Wirkung

Ist die Schärfe der Chili denn überhaupt förderlich für die Gesundheit?

Der Wirkstoff Capsaicin hat neben seiner antioxidativen Wirkung auch entzündungshemmende, schmerzlindernde und appetitzügelnde Wirkungen. Die Substanz kann nicht nur durch die Nahrung aufgenommen werden. Es gibt ihn auch in Form von Salben und Pflaster. Diese fördern die Durchblutung, haben eine heilende Wirkung bei Hautkrankheiten und lindern Muskelschmerzen.

„Die Verwendung von Chili hat eine lange Tradition und eine positive Wirkung auf den Organismus.“

Die Geschichte von Chili

Schon die alten Griechen wussten um die Wirkung der Chilischärfe. Sie wurde als Aphrodisiakum eingesetzt und erzielte im Handel sehr hohe Preise. Übrigens, der Begriff Aphrodisiakum geht zurück auf die Göttin der Liebe, Aphrodite. Im Mittelalter setzte sich diese Geschichte fort. Das scharfe Gewürz wurde vielen salzigen und süßen Rezepten hinzugefügt.

Und auch heutzutage findet das rote Pulver den Weg in einige süsse Gerichte. Diverse Schokoladehersteller mischen gerne eine Prise Capsaicin mit sehr kakaohaltiger Schokolade. Wir sehen, die Verwendung von Chili hat eine lange Tradition und eine positive Wirkung auf den Organismus. Weshalb also nicht öfter mal eine Chili in den Einkaufswagen legen?

Chili - Die scharfe Beere
Chili - Die scharfe Beere

Rezeptvorschlag – Ananas-Sorbet mit Chili

Zutaten

  • 2,5 dl Wasser
  • 100 g Zucker
  • 1 bis 2 orange oder rote Chilis, in Ringen, entkernt
  • 6 bis 8 Basilikumblätter oder Pfefferminzblätter
  • 1 reife, kleine Ananas, geschält, gewürfelt (ca. 500 g)
  • 1 Limette, abgeriebene Schale und Saft
  • Basilikumblätter oder Pfefferminzblätter für die Garnitur

Zutaten

  • 2,5 dl Wasser
  • 100 g Zucker
  • 1 bis 2 orange oder rote Chilis, in Ringen, entkernt
  • 6 bis 8 Basilikumblätter oder Pfefferminzblätter
  • 1 reife, kleine Ananas, geschält, gewürfelt (ca. 500 g)
  • 1 Limette, abgeriebene Schale und Saft
  • Basilikumblätter oder Pfefferminzblätter für die Garnitur

So wird es gemacht

  • Vorbereiten: Wasser, Zucker und Chilis zusammen aufkochen, 5 Min. köcheln, von der Platte ziehen. Kräuter zugeben, zugedeckt auskühlen, absieben.
  • Sorbetmasse: Ananas mit der Limettenschale und dem Saft pürieren, mit dem Zuckersirup mischen.

Zusatzinformationen

  • Gefrieren: Ca. 3–4 Std. gefrieren, jede Stunde mit dem Schwingbesen gut durchrühren.
  • Servieren: Gefrorenes Sorbet etwas antauen, im Mixerglas rühren, bis die Masse milchig-weiß und geschmeidig ist (mit einer Gabel mehrmals mischen). Kurz gefrieren, bis das Sorbet formbar ist. Kugeln formen, sofort servieren oder bis zum Anrichten auf einem mit Klarsichtfolie belegten Blech zugedeckt im Tiefkühler aufbewahren.

Quelle: BettyBossi

Bringen Sie Ihre Gäste zum Staunen. Probieren Sie dieses Ananas-Sorbet mit Chili – eine feurig spritzige Leckerei!

Anne


DAS NEUESTE

Berge spiegeln sich im See

ENERGIETANKEN

Erfahren Sie, wie sich der Aufenthalt in der Natur auf Ihre Gesundheit auswirkt! Gibt es Alternativen dazu? Entdecken Sie interessante Ansätze zu diesem Thema!

Rote Chili-Früchte

CHILI - DIE SCHARFE BEERE

Chili ist ein populäres Gewürz. Doch wie wirkt er auf die Gesundheit?
Rezeptvorschlag für eine Nachspeise inklusive!

Wassertropfen macht Ringe im Wasser

GENÜGEND WASSER TRINKEN

Wie wichtig Wasser für unseren Körper ist, wissen die meisten. Doch wofür genau benötigen wir Wasser? Und was geschieht, wenn wir zu wenig Wasser trinken?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lebensqualität steigern?
Jetzt Newsletter bestellen!

Lebensqualität steigern?

Jetzt Newsletter bestellen!

Erhalten Sie die neuesten Infos und Gesundheitstips von Paul Homecare

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!